Datenschutz

Datenschutzerklärung - gültig ab 24.05.2018

Wir bei der Maria Lourdes Apotheke bemühen uns, Ihnen Produkte anzubieten, die Ihr Leben angenehmer und gesünder machen.

Uns ist bewusst, dass zu diesem Zweck der Schutz Ihrer persönlichen Daten ein wichtiges Thema ist und wir nehmen dieses ernst.

Diese Datenschutzrichtlinie erklärt Ihnen als Benutzer und/oder Besucher die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Maria Lourdes Apotheke (Inh. Mag. Sigismund Mittelbach, Tivoligass 50, 1120 Wien) auf dieser Website (im folgenden “Angebot”).

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes in Österreich finden Sie im Datenschutzanpassungsgesetz 2018, im Telekommunikationsgesetz 2003 und in der Datenschutzgrundverordnung der EU.

Die Wörter “wir” und “uns” beziehen sich im Folgenden auf die Maria Lourdes Apotheke.

Um jederzeit der aktuellen Gesetzgebung und dem aktuellen Stand der Verwendung personenbezogener Daten zu entsprechen werden wir diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anpassen und auf dieser Seite (https://www.mla.at/index.php?section=datenschutz) zur Verfügung stellen. Wir ermutigen Sie, diese Seite regelmäßig zu besuchen.

Welche Daten sammeln wir?

Nicht personenbezogene Daten

Zugriffsdaten und Server-Logfiles

Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf unser Angebot anhand sogenannter Server-Logfiles. Zu den dabei erhobenen Daten gehören:

Diese Daten sind nicht personenbezogen und werden nur für eine statistische Auswertung verwendet. Das bedeutet, wir können anhand dieser Daten nicht feststellen wer Sie sind. Wir verwenden diese Daten, um unser Angebot so gut wie möglich an das Nutzerverhalten (und davon abgeleitete Nutzer-Wünsche) anzupassen bzw. das Nutzer-Erlebnis auf der Seite zu verbessern und zu vereinfachen. Wir behalten uns allerdings vor, diese Protokolldaten nachträglich zu prüfen, sollte ein konkreter Verdacht auf rechtswidrige Nutzung bestehen.

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Daten, anhand derer man eindeutig feststellen kann wer Sie sind, also z.B. Name, Adresse, Telefonnummer, u.a. Aber auch Daten wie Interessen, Mitgliedschaften oder Vorlieben zählen zu personenbezogenen Daten und unterliegen damit den Datenschutzbestimmungen.

Wozu benötigen wir personenbezogene Daten?

Ein großer Teil unseres Angebots wäre ohne die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich. Wir können Ihnen z.B. kein Paket nach Hause schicken wenn wir Ihren Namen und Ihre Anschrift nicht haben. Genauso ist es notwendig im Rahmen Ihres Einkaufs Daten wie Ihre Kontonummer, Ihre Kreditkarteninformationen oder andere notwendige Zahlungsinformationen zu erheben und zu überprüfen.

Besondere Arten von personenbezogenen Daten

Es gibt personenbezogene Daten, die vom Gesetzgeber als Daten besonderer Art definiert werden und deshalb strengeren Datenschutzrichtlinien unterliegen. Dazu gehören u. a. Informationen über Ihren Gesundheitszustand. Sollten Sie uns im Zuge einer Anfrage Ihrerseits dazu Auskunft geben, werden diese Daten nur für diese spezielle Anfrage verwendet und nicht mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen zusammengeführt (sollten Sie z.B. Kunde bei uns sein).

Welche personenbezogenen Daten werden von uns erhoben und wie werden sie verwendet?

Generell gilt, dass wir keine personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, die nicht der Abwicklung des Bestellvorgangs, eigenen Werbezwecken oder der Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Newsletter werden nur mit ausdrücklicher Einwilligung versandt.

Aufbewahrungsdauer

Ihre Daten werden für die Dauer der Geschäftsbeziehung plus 3 Jahre aufbewahrt, bzw. bis zum Ende der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist oder bis zum Widerruf der Verwendung durch Sie.

Kontaktaufnahme

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf (indem Sie uns z.B. eine Anfrage per E-Mail oder über ein Kontakt-Formular stellen), werden Ihre Angaben zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage und ggf. für Rückfragen gespeichert.

Weitergabe von personenbezogenen Daten

Wir geben keine personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte (”Partnerunternehmen”) weiter, es sei denn, dies dient der unmittelbaren Abwicklung Ihres Bestellvorgangs inkl. Bezahlung und Zustellung, Werbung im eigenen Interesse und allen dazu gehörenden rechtlichen Bestimmungen.

Zahlungsanbieter

Zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs (auf der rechtlichen Grundlage der Vertragserfüllung laut DSGVO) verwenden wir eine Reihe von Zahlungsanbietern.

Zahlungsanbieter aus dem europäischen Wirtschaftsraum (EWR)

Wir verwenden folgende Zahlungsanbieter aus dem europäischen Raum. Sie unterliegen automatisch den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der DSGVO. Für nähere Informationen zu deren Datenverwendung informieren Sie sich bitte anhand der verlinkten Datenschutzerklärungen.

card complete Service Bank AG

Lassallestraße 3 1020 Wien

Datenschutzerklärung: https://www.cardcomplete.com/datenschutz/

Zahlungsanbieter außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums (EWR)

Derzeit keine.

Bewerbungen

Bei offenen Stellenausschreibungen behalten wir die Bewerbungsdaten nur von Kandidaten, die wir realistisch für die entsprechende Stelle in Betracht ziehen. Die Daten anderer Bewerber in diesem Zusammenhang werden von uns nicht aufbewahrt. Wir behalten uns vor, nach Besetzung einer Stelle, die Daten von ähnlich qualifizierten Bewerbern für die Dauer von drei Monaten über die Besetzung der Stelle hinaus, zu behalten.

Initiativbewerbungen, die sich nicht auf eine von uns ausgeschriebene Stelle beziehen, werden von uns nur dann aufbewahrt, wenn wir glauben, dass diese Bewerbung für uns in realistisch absehbarer Zeit relevant werden kann. Ansonsten werden alle Initiativbewerbungen, die für uns zum Zeitpunkt des Erhalts nicht relevant erscheinen, vernichtet.

E-Mail als Kommunikationskanal

Wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten überlassen, erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mail als Kommunikationskanal mit Ihnen für den Austausch von personenbezogenen Daten zu verwenden. Da E-Mail Verkehr nicht hundertprozentig gegen Angriffe von außen geschützt werden kann, werden Umfang und Arten der Daten auf das nötige Minimum für die Bearbeitung des jeweiligen Anliegens reduziert.

Rezeptdaten

Rezepte werden nur für die Verarbeitung des Auftrags von Fachkräften bearbeitet und anschließend zur Verrechnung weitergegeben. Es werden keine Rezepte oder Rezeptdaten in der Apotheke verwahrt.

Kundenkarten

Kunden können auf Wunsch eine Kundenkarte erstellen, um attraktive Angebote nutzen zu können. Dazu hinterlassen sie Daten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse u.a. die Kundenkarten können vom Kunden jederzeit zurückgegeben werden. Unter Wahrung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen können die Kundendaten auf Wunsch gelöscht werden.

Patientenpass

Für bestimmte Präparate ist es notwendig, die Daten des Kunden/Patienten zu erfassen, um dieses Präparat persönlich zuordnen zu können. Diese Zuordnung basiert auf dem berechtigten Interesse der Gewährleistung und Verbesserung der Arzneimittelsicherheit mit besonderem Nutzen/Risikoverhältnis.

Beantragt bzw. bezieht ein Patient ein Präparat über uns, wird dieser Auftrag von unseren geschulten Fachkräften abgewickelt und die persönlichen Daten des Patienten werden unter Berücksichtigung von speziellen technischen und organisatorischen Maßnahmen gesichert. Diese persönlichen Daten werden nicht an Hersteller oder Zulieferer des Präparats weitergegeben.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten, sie zu berichtigen, zu löschen (im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen), deren Verarbeitung einzuschränken, oder die Verwendung ihrer Daten zu widerrufen. Außerdem haben sie das Recht, ihre Daten auf Wunsch an Dritte übertragen zu lassen, sofern dies technisch möglich und zumutbar ist. Sie haben außerdem Recht auf Widerspruch gegen eine automatisierte Entscheidungsfindung inklusive Profiling, sowie das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, sollten Sie dies für angebracht halten.

Die Zurverfügungstellung ihrer Daten ist für die Abwicklung Ihres Auftrags notwendig. Ohne ihre Registrierung ist die Nutzung des Angebots nicht möglich.

Datensicherheit

Als Händler ist uns unsere Verantwortung im Rahmen größtmöglicher Datensicherheit bewusst. Daher setzen wir eine Reihe von technischen und Organisatorischen Maßnahmen ein, um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

Verschlüsselung

Unser Shop ist SSL-zertifiziert. Das bedeutet, dass alle Daten, die im Rahmen der Nutzung unseres Angebots übertragen werden, verschlüsselt sind. Alle gängigen Internet Browser unterstützen dies.

Änderungen, Widerruf, Berechtigungen und Aktualisierungen

Sie als Nutzer haben das Recht, auf Antrag kostenlos Auskunft zu bekommen, welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dies nicht im Widerspruch mit unserer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht steht.

Außerdem haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, sofern dazu ein triftiger Grund (wie z.B. Verdacht auf unsachgemäße Verwendung) besteht.

Sie haben unter bestimmten Bedingungen das Recht, Ihre bei uns gespeicherten, personenbezogenen Daten an jemand anders übertragen zu lassen.

Sie können gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen. Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall unser Angebot nicht nützen können, da wir für die Abwicklung eines Auftrags personenbezogene Daten von Ihnen benötigen.

Ansprechpartner f. Datenschutz-Belange

Bela Lampert Operngasse 17-21 1040 Wien

blampert@penandscan.com +43 1 798 00 98

Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher

Mag. Sigismund Mittelbach Tivoligasse 50 1120 Wien


Untitled Document

Design by pen and scan Medien GesmbH
Copyright by Maria Lourdes Apotheke - 2012

ll
lr